Rio de Janeiro


Hallo ihr Lieben!

Unsere Keksbackmischung hat es dieses Mal in die Stadt am Zuckerhut verschlagen: Rio de Janeiro. „Unmöglich“ ist hier ein Fremdwort. Geht man den „jeitinho brasileiro“, den brasilianischen Weg, dann wird aus dem „Impossible“ im Handumdrehen ein „I´m possible“. Wie genau soll das funktionieren? Ganz einfach: öfters mal erfinderisch sein und um die Ecke denken!

Kein Wunder also, dass sich genau Rio jedes Jahr wieder in eine der buntesten, lebensfrohsten und turbulentesten Städte der Welt verwandelt. Wer kennt ihn nicht, den Karneval von Rio? Jedes Jahr im Februar überzeugen die berühmtesten Sambaschulen Rios mit einzigartigen Paraden. Unser Geheimtipp: Abseits der großen Paraden feiern die einheimischen „Cariocas“ zur Karnevalzeit ausgelassene Straßenfeste. Also öfter mal um die Ecke schauen!

Lebensfreude und Heiterkeit wurde Rio de Janeiro im Jahre 1502 offenbar in die Wiege gelegt. Denn wie es der Zufall so wollte, hatte Gaspar de Lemos, ein portugiesischer Seefahrer und Entdecker, an Silvester wohl ein Gläschen Caipirinha zu viel erwischt. Die Folgeerscheinungen am Neujahrstag gingen in die Geschichte ein: Er verwechselte die Bucht von Rio mit einer Flussmündung und benannte seine Entdeckung kurzum Rio de Janeiro, was so viel wie bedeutet wie „Jänner-Fluss”.

Am Ipanema-Strand kann unsere Backmischung im wahrsten Sinne des Wortes nochmal tief durchatmen: Denn Brasiliens Regenwald produziert ein Drittel unseres weltweiten Sauerstoffes.

Liebe Grüße und bis bald!

weitere Abenteuer...

Folge uns auf...

  • Pinterest - Black Circle
  • Black Facebook Icon
  • Black Instagram Icon

Aufi!

  • Pinterest - White Circle
  • Facebook - White Circle
  • Instagram - White Circle

© 2020 by almstolz.at